Urs Brodmann - Dirigent und Komponist

Der Dirigent und Komponist Urs Brodmann wurde 1948 in Basel geboren.

Musikstudium am Konservatorium Basel sowie Freiburg/Br.; Ausbildung zum Hornisten an der Musikakademie Brünn (Brno, Tschechoslowakei). Nach seiner Rückkehr in die Schweiz spielte er als Hornist im Orchestre de la Suisse Romande in Genf, sodann im Orchester von Radio Basel. Kompositionsstudien bei Heinrich Sutermeister. Ausbildung zum Dirigenten in Deutschland; sodann am Mozarteum Salzburg sowie in Brno unter den Dirigenten Hans-Joachim Wunderlich, Milan Horvath und Jiri Pinkas. Dirigent an der Kammeroper Brno, ausserdem dirigierte er die philharmonischen Orchester von Mährisch-Ostrau (Ostrava) und Olmütz (Olomouc), konzertierte auch in Deutschland und unternahm zwei Tourneen mit dem Kammerorchester der Janacek-Akademie nach Frankreich und Spanien.

Seit 1990 Dirigent und "Directeur Général de l'Orchestre d'Harmonie" von Nizza. Es handelt sich hier um ein quasi professionelles Blasorchester, das jeden Sonntag Nachmittag ein Konzert in dieser Stadt gibt.